Videosprechstunde

> 18 Apr 2020

Liebe Patienten,

wir verfügen im Rahmen einer Corona-Virus-Sonderaktion unseres Praxissoftware-Anbieters derzeit über die Möglichkeit eine Videosprechstunde anbieten zu können. Arzt und Patient würden auf diese Weise nicht in Kontakt kommen, so die Begründung zu dieser Aktion.

Um eine fundierte ärztliche Diagnose stellen zu können, ist der Kontakt zwischen Arzt und Patient durchaus sinnvoll und auch erwünscht und damit unvermeidlich. Für eine Verlaufskontrolle, ein beratendes Gespräch oder auch eine Corona-Verdachtsmeldung o.ä. könnte sich eine Videosprechstunde trotzdem ganz gut eignen. Deshalb möchten wir gern die uns gebotene Möglichkeit nutzen und Erfahrungen mit einem solchen Werkzeug sammeln.

Wie funktioniert das? Das ist einfach erklärt – genau wie Skype, nur über spezielle Server, um den entsprechenden Datenschutz für Sie zu gewährleisten.

Voraussetzung ist ein PC oder Laptop, mit Mikro und Webcam ausgestattet und einem installierten Chrome oder Firefox-Browser, oder ein Smartphone/Tablet mit einem aktuellen IOS-Betriebssystem oder Android. Für die Nutzung der Videosprechstunde mit einem Smartphone/Tablet muss die App „CGM Elvi“ installiert sein, die Sie im Applestore oder im Google Playstore finden und kostenfrei installieren können. Dem Browser auf Ihrem PC oder Laptop bzw. der App  auf Ihrem Smartphone müssen Sie den Zugriff auf das Mikrofon und die Kamera gewähren. Sie werden dazu an passender Stelle gefragt.

Über unsere Internetseite unter der Rubrik „Praxis“ – „Terminanfragen“ oder auch telefonisch können Sie einen Termin anfragen. Dabei müssen Sie uns Ihren Namen, Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse mitteilen und natürlich Ihr Anliegen. Insofern die Ärztin entscheidet, dass Ihr Anliegen für die Videosprechstunde geeignet ist, bekommen Sie für diese einen Termin zugewiesen, der Ihnen mit zeitlich begrenzten Zugangsdaten, bestehend aus Ihrem Vor- und Zunamen und einem Zugangscode, als SMS oder E-Mail zugeschickt wird.

Zum Termin wählen Sie sich an Ihrem PC oder Laptop mit den Zugangsdaten auf DIESER Internetseite bzw. an Ihrem Smartphone/Tablet über die CGM-Elvi-App ein. Sie gelangen in das virtuelle Wartezimmer unserer Videosprechstunde sofern die Praxis online ist. Auch hier müssen Sie etwas Geduld mitbringen wie in der realen Welt. Beim Aufruf meldet sich Ihr PC oder Laptop bzw. Ihr Smartphone oder Tablet mit einem Rufzeichen. Es erscheinen die üblichen Bedienelemente. Betätigen Sie einfach den grünen Hörer.

Wir bieten diesen Service ausschließlich Patienten an, die bereits in unserer Praxis registriert sind.  Zur Abrechnung der ärztlichen Leistung ist zwingend Ihre elektronische Gesundheitskarte erforderlich, die wir weiterhin 1x pro Quartal von Ihnen benötigen. Krankenscheine, Rezepte, Überweisungen etc. müssen Sie auch weiterhin bei uns in der Praxis abholen. Brust abhören, Blutdruck messen, Blut abnehmen usw. können wir immer noch nicht Wireless.

Da uns jegliche Erfahrung fehlt, wird sicherlich anfangs nicht gleich alles glatt laufen. Sie wissen selbst, wie gut das Internet in Deutschland ausgebaut ist, wie oft Störungen des Mobilfunknetzes oder des Internets auftreten. Über die Performance des Systems zu hochfrequentierten Zeiten wissen wir auch nichts. Zudem haben wir keine Vorstellung, welche Bedarfe an einer Videosprechstunde bestehen.

Da möglichst keine Wartezeiten entstehen sollen, müssen wir uns innerhalb der Videosprechstunde hinsichtlich des Zeitmanagements disziplinieren und sind natürlich auch auf Ihre Disziplin angewiesen. Ein Termin wird mit 10 Minuten eingeplant.

Wir legen derzeit für die Videosprechstunde keine festen Zeiten fest, werden diese aber von den normalen Sprechstunden trennen. Fragen Sie einfach einen Termin mit einer ungefähren Zeitvorstellung Ihrerseits an. Ihre Zeitvorstellung sollte mit unseren Praxisöffnungszeiten übereinstimmen.

 

Ihr Praxisteam

Search

+